Der Marokkanischer Sufismus heute (Foto: hulki okan tabak GJu1c2VH040 unsplash.com)Obwohl nicht ausreichend erforscht, ist er die Quelle einer besonders reichen und kreativen gesellschaftlichen Produktivität. In Marokko stellen die Kulturen und die Werte des Sufismus ein Paradigma dar, eine Art Datenbank der Zivilisation.Um überzeugt zu sein, genügt es, ..

LandesverdienstordenMinisterpräsident Armin Laschet hat, am 01. Juli 2020, Samy Charchira mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein ausgezeichnet. Der Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen wird an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die außerordentliche Verdienste für das Land ...

Fuchs Igel BS unsplash200Es wird erzählt, und nur Allah kennt die Wahrheit, dass in einem Wald, weit weg von den Menschen, lebten einmal zwei Freunde, ein Igel und ein Fuchs. Eines Tages lief der Fuchs wild und hungrig herum und schlug seinem kleinen Freund vor, zum Waldrand zu gehen. "Ich habe gehört, dass es dort ...

Eberhard Sahara Person200Wer bin ich, das ist eine wichtige Frage, die uns jeden Tag umgibt und unsere Identität betrifft. Meine Identität ist nicht, was in meinem Ausweis steht, sondern mein kultureller, religiöser und traditioneller ...

IDV Magazin Unterricht am Institut LIAL copyright  LIAL Institut 02Berufsbezogener Deutschunterricht an Sprachinstituten in Marokko - Wie gehen wir mit den neuen Herausforderungen um? Neue Perspektiven und Herausforderungen für Deutsch als Fremdsprache in Marokko: Fachkräfteausbildung und Qualifikation der Lehrkräfte. ...

Ellerstrasse200Die AfD-Anfrage zielt auf Angstmacherei und Stigmatisierung. Es wird ein unreflektierter AfD-Vokabular übernommen, das nicht nur tendenziös ist, sondern auch zu einem anderen Ergebnis führen soll. Die Zusammenführung der Begriffe „gefährlich“ und „verrufen“ ist irreführend, …

Samy CharchiraInterview mit Samy Charchira zum Thema Fastenbrechen und Corona oder auch „Muslime sind sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst“. Samy Charchira ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück und promoviert zur Frage der Professionalisierung und Integration ...

Stille ZellenDie letzten drei Filme des deutsch-marokkanischen Regisseurs und Journalisten Mohamed Nabil tragen den Namen „Stille Zellen“. Diese Stille ist jedoch nicht das einzige ausdrucksstarke filmische Instrument, mit dem der Regisseur das Bild einer Welt hinter Gefängnismauern zeigt.

Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, geboren 1968 in Berlin, deutscher Staatbürger und ist das Kind marokkanischer Eltern. Er studierte Humanmedizin an der Freien Universität Berlin und ist Ordinarius an der Charité. Sehouli gehört zu den führenden Krebsspezialisten der Welt.

Filmfestival von MarrakeschDas Internationale Filmfestival Marrakesch, wurde 2001 von Seiner Majestät König Mohammed VI ins Leben gerufen, um die Kunst und die Filmindustrie in Marokko zu fördern. Das Filmfestival, das den Dialog zwischen Talenten und Intellektuellen erneuert, Vielfalt fördert und Brücken zwischen verschiedenen Kulturen und Ländern schlägt, ist zu einem Knotenpunkt geworden, an dem sich jedes Jahr große nationale und internationale Schauspieler, Produzenten, Filmemacher und Regisseure beteiligen.

UniBenguerir72... die Reform des Bildungssystems muss nicht nur unseren Kindern einen gleichberechtigten und gerechten Zugang zu Schulen und Universitäten gewährleisten, sondern ihnen auch das Recht auf qualitativ hochwertige Bildung garantieren, die mit einer starken Attraktivität ausgestattet und an das Leben angepasst ist ...

2018HammoutiSie spielt damit sowohl auf die ethnische Vielfalt dieses Landes, als auch auf die sprichwörtlichen „deutschen“ Tugenden wie Fleiß, Verlässlichkeit und Pünktlichkeit an. Letztere kommen ihr vor allem bei ihrer Arbeit als Offizierin der Bundeswehr zugute. ...

Das "Festival des Nomades" oder "Wüstenrock und Nomadentradition", findet vom 22. bis zum 24. März 2018 in M´hamid el Ghizlane, der südlichsten Oase Marokkos, die mit dem PKW zu erreichen ist, zum fünfzehnten Mal statt. Die unweit gelegenen Dünen des Erg Chegaga sind zu einem gefragten Ziel von Wüstenfans geworden. Von Marrakesch oder Quarzazate ist das Erlebnis Wüste mit Kameltour und Zeltbiwak unter dem überwältigenden Sternenhimmel schneller zu erreichen als die beliebten und entsprechend stark besuchten Dünen des Erg Chebbi im Osten Marokkos.

DeckblattErstmals ist auf dem deutschen Büchermarkt ein Bildband über Fes veröffentlicht worden. Wir sprachen mit dem Autor und Fotografen Eberhard Hahne über die Hintergründe, seine Erfahrungen und neuen Pläne.

HijamaHijama hat eine positive Wirkung auf den gesamten Organismus. Körper und Geist sind im Einklang mit der Natur. Hijama ist ein Heilverfahren, das gegen alle durch belastetes Blut versachten Krankheiten und Beschwerden, anzuwenden ist.

Marokko FaszinationGemeinsam mit der AWO Kreisverband Mühlheim organisiert der MKSV-MH im nächsten Jahr eine Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Älter werden in Deutschland“. Die Marokkanischen Migranten in Deutschland haben vor kurzem das 50. Jubiläum ihrer Migrationsgeschichte gefeiert. Die Startveranstaltung findet am 04. Dezember 2014 statt.

Abdellah BoussoufMarokko strebt nicht an, eine Hegemonie oder Kontrolle auf seine Diaspora auszuüben oder sich direkt in ihrer inneren Angelegenheit einzumischen. Die marokkanische Community in Deutschland muss ihre Angelegenheit selbst regeln, im Einklang mit der deutschen Rechtsprechung und Interesse der deutschen Gesellschaft und ihrer ausländischen Communitys.

Seit den Ereignissen am 11. September 2001 ist der gesellschaftliche „Anforderungskatalog“ an die Migrantenselbstorganisationen massiv gewachsen. Insbesondere Moscheegemeinden sind im Fokus dieses erstarkten öffentlichen Interesses geraten. Sie wurden zu einem der Hauptpartner einer gesamtgesellschaftlichen Kooperationsdynamik, an der sie nur bedingt teilhaben konnten.

Sami CharchiraMit den thematischen Schwerpunkten „Wohlfahrt“ und „Seelsorge“ will die neu besetzte Deutsche Islamkonferenz (DIK) in dieser Legislaturperiode gemeinsam mit den islamischen Dachverbänden ein starkes Zeichen für eine stärkere Integration des Islam und der Muslime in Deutschland setzen.

MohammadiMohammadi Akhabach ist gebürtiger Marokkaner, Gründer und äußerst erfolgreich. So sehr, dass es kein anderer aus dem nordafrikanischen Land stammende Deutsche es in dieser Hinsicht mit ihm aufnehmen kann. Nun hat der 38-Jährige als Business-Angel in die Fanzeit GmbH investiert. ...

   

Impressum UND Datenschutzerklärung für diese Seite und für forum.marokko.com.
Copyright © marokko.com
Alle Rechte vorbehalten. Kopien sind nur mit schriftlicher Genehmigung von marokko.com erlaubt.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.